Rückblick auf das 51. Kreisfinale von Jugend trainiert für Olympia

Am 20. Juni 2023 um 09.00 Uhr fiel der erste Startschuss des 51. Kreisfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Schönbuchstadion in Pliezhausen. Mit fast 2000 Schülerinnen und Schülern und 188 Mannschaften aus allen Schularten der Kreise Reutlingen und Tübingen, ist die Veranstaltung im zweiten Jahr nach der Coronapause, wohl wieder eine der größten Leichtathletikschulsportveranstaltungen Deutschlands. Den Auftakt machten die Grundschulen am Dienstag, wo ca. 980 Schüler und Schülerinnen in drei Wettkampfklassen in den Disziplinen Sprint, Wurf und Sprung gegeneinander antraten. Den krönenden Abschluss des Wettkampftages bildete die Pendelstaffel, in der jeweils acht Kinder einer Schule miteinander laufen. Ganz hervorragend schlugen sich in diesem Jahr die Schüler der Grundschule Pliezhausen. Mit einer Gesamtpunktzahl von 21 572 haben die drei Grundschulmannschaften den Wanderpokal der besten Grundschule gewonnen. In der Mannschaftswertung belegten die Mädchenmannschaft und die gemischte Mannschaft jeweils den 4. Platz. Am Mittwoch trafen sich die Gymnasien zum Wettstreit, hier gingen 47 Mannschaften mit ca. 540 Schüler und Schülerinnen an den Start. Trotz einer 90-minütigen Regenunterbrechung konnten die Wettkämpfe in vollem Umfang beendet werden. Die Sieger dieses Wettkampftages haben sich für das Landesfinale am 19. Juli 2023 in Neckarsulm qualifiziert. Am Donnerstag, dem 22.06.2023, traten die Gemeinschaftsschulen zum Kräftemessen an. Für die GMS Pliezhausen waren insgesamt sechs Mannschaften gemeldet. Die Mädchen der Klassenstufe 5 und 6 belegten im WK IV/2b mit 9509 Punkten den 1. Platz, im selben Wettkampf belegte die zweite Mädchenmannschaft den 5. Platz. Ebenfalls den 5. Platz belegten die Mädchen im WK III/2b. Den Mädchen im WK II/2b gelang mit 10190 Punkten als 2. Platzierte der Sprung auf Siegerpodest. Auch die Jungen im WK III/2a durften bei der Siegerehrung mit ihrem 2. Platz und, 11455 Punkten aufs Podest. Im WK IV/2a mussten sich die Jungen der GMS Pliezhausen mit 8528 Punkten nur der Realschule im Kreutzerfeld und der Freien Evangelischen Schule geschlagen geben. Erstmals wird für die besten aus den Kreisfinals der Gemeinschaftsschulen, Realschulen und Werkrealschulen ein Landesfinale ausgetragen. Das Landesfinale findet am 13. Juli 2023 in Oberkirch im RB Freiburg statt und unsere Mädchen im WK IV/2b, dürfen sich nun auf einen weiteren spannenden Wettkampf freuen. Das Organisationsteam, Doris Völter, Uli Singer, Martin Beck und Susanne Sterr, bedanken sich bei allen, die uns an diesen Tagen und in der Vorbereitungsphase unterstützt haben. Ohne diese Unterstützung wäre eine Veranstaltung dieser Größe nicht durchführbar. Unser besonderer Dank gilt allen Lehrern und Lehrerinnen der beteiligten Schulen, dem Förderverein der GMS Pliezhausen, den Damen der Mittagsbetreuung Frau Götz und Frau Benrad, dem Verein „Behinderte helfen Nichtbehinderten“, dem TSV und LV Pliezhausen, dem DRK Ortsverein Pliezhausen, dem Jugendrotkreuz, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung, den Mitarbeitern des Bauhofs, dem Reit- und Fahrverein Pliezhausen, dem Kreisschulamt, dem Regierungspräsidium Tübingen – Abteilung Schule und Bildung in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Jugend, Kultus und Sport des Landes Baden-Württemberg. An dieser Stelle möchten wir Herrn Peter Zimmermann, der unsere Veranstaltung seit Jahren mit Rat und Tat unterstützt, ganz besonders danken – ein wahrer Freund seit vielen Jahren! Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Kreissparkassen Reutlingen und Tübingen, die Firma Morgenstern AG und die Handelskette Edeka. Danke auch der regionalen Presse, GEA Reutlingen und Metzingen, dem Schwäbischen Tagblatt und der Südwestpresse für ihre tolle Berichterstattung. Und ohne unsere Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern unseres Schulzentrums, die durch ihre tatkräftige Unterstützung und ihren vorbildlichen Einsatz zum Gelingen der Veranstaltung „Jugend trainiert für Olympia 2023“ mitgewirkt haben, wäre solch ein Event überhaupt nicht möglich – herzlichen Dank euch allen! Die Kreisbeauftragten Reutlingen/Tübingen Doris Völter, Uli Singer, Susanne Sterr, und Martin Beck

Aktuelle Informationen zum Kreisfinale 2024

Liebe Kolleginnen und Kollegen, vom Dienstag, den 11.06., bis Donnerstag den 13.06.2023, findet das 52. Kreisfinale der Landkreise Reutlingen und Tübingen für den Wettbewerbe - Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik in Pliezhausen statt. Alle relevanten Dokumente finden Sie auf der rechten Seite.