• 20. Jan. 2021

    Elterndialogabend am 25.02.2021

    Liebe Eltern, aufgrund der aktuellen Corona-Lage können wir unseren Elterndialogabend, den wir in den letzten Jahren immer für interessierte Eltern zukünftiger Fünftklässler/innen angeboten haben, nicht in Präsenz abhalten. Beim Informationsabend im November wurden Sie allgemein über die weiterführenden Schulen informiert. Am Donnerstag, 25.2.2021 um 19.30 Uhr soll es speziell um unsere Gemeinschaftsschule in Pliezhausen gehen. Über einen Live-Stream erhalten Sie ausführliche Informationen zu unserem Lernkonzept, zum Schulleben und was unsere Schule so besonders macht. Im Vorfeld gibt es für Sie die Möglichkeit, uns Ihre Fragen mitzuteilen. Gerne per Mail sekretariat_at_gms-pliezhausen.schule.bwl.de mit Betreff: „Fragen zur GMS“. Während des Live-Streams gibt es zusätzlich die Möglichkeit über einen Chat nachzufragen und in den Dialog zu treten. An diesem Abend werden neben der Schulleitung auch Lehrer/innen, Schüler/innen und Eltern anwesend sein, die Ihnen aus ihrer Sicht unsere Gemeinschaftsschule vorstellen und auf Ihre Fragen eingehen können. Nähere Informationen (wie z.B. den Link zum Live-Chat) werden Sie demnächst auf unserer Homepage finden. Herzliche Grüße P. Buck (Schulleitung)
    mehr
  • 14. Jan. 2021

    Grundschulbetrieb Januar 2021

    Liebe Eltern unserer Grundschule, seit heute Vormittag wissen wir nun mehr, wie es in der Grundschule weitergehen wird. Ich habe Ihnen die Pressemitteilung zur Kenntnis mit eingepflegt: Stuttgart (dpa) - Baden-Württemberg will Grundschulen und Kitas nun doch zumindest bis Ende Januar geschlossen halten und verzichtet angesichts der weiter hohen Corona-Infektionszahlen auf einen angedachten Sonderweg. Wie die Deutsche Presse-Agentur dpa am Donnerstag in Stuttgart erfuhr, verständigten sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) darauf, zunächst auf die angedachte Lockerung zu verzichten. Es solle aber eine Öffnungsperspektive für Grundschulen und Kitas erarbeitet werden, sollte der Lockdown über Januar hinaus gelten, hieß es. Konkret bedeutet dies, dass auch in den Kl. 1 – 4 der Fernunterricht fortgesetzt wird. Über die Klassenlehrerinnen werden Sie wieder informiert werden, wie die das Lernen in der kommenden Woche organisiert wird. Wenn Sie Bedarf an einer Notbetreuung haben, teilen Sie uns dies bitte unbedingt so früh wie möglich mit, damit wir morgen, am Freitag, die Organisation für die nächste Woche verlässlich planen können. Sie können sich entweder telefonisch über das Sekretariat (Tel. 977201) oder per Mail: sekretariat_at_gms-pliezhausen.schule.bwl.de bei uns melden. Das entsprechende Formular zur Notbetreuung (s. Homepage) können wir dann gemeinsam ausfüllen bzw. senden Sie uns über Mail zu. Es wäre weiterhin wichtig, dass Sie wirklich nur im Notfall, die Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen, wenn es Ihnen tatsächlich nicht möglich ist, Ihr Kind zuhause zu beaufsichtigen und zu betreuen. Ich hoffe sehr, dass wir für unsere Grundschüler/innen und letztendlich auch für Sie als Eltern möglichst bald eine bessere Perspektive anbieten können. Für Ihren besonderen Einsatz und Ihre Unterstützung möchte ich mich ganz herzlich bedanken! Ich wünsche uns allen die nötige Ausdauer, aber auch die Zuversicht, dass wieder einfachere Zeiten für uns kommen werden. Herzliche Grüße Petra Buck (Konrektorin)
    mehr
  • 08. Jan. 2021

    Schulbetrieb ab 11.01.2021 im Sekundarbereich

    Liebe Eltern der Kl. 5 - 10, wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gutes, gesundes neues Jahr. Hoffentlich hatten Sie miteinander angenehme Weihnachtsfeiertage erleben können und sind gesund ins neue Jahr gekommen, sicherlich auch mit dem großen Wunsch verbunden, dass zumindest mittelfristig wieder mehr Normalität in unser Leben einkehren wird. Seit gestern Nachmittag wissen wir, wie es nach den Weihnachtsferien weitergehen wird. In der Woche vom 11. – 15.1.2021 wird für alle Klassen kein Präsenzunterricht stattfinden. Der Fernunterricht findet auf Basis des bisherigen Stundenplans statt, nur für die Fächer Sport, Musik und BK wird es keine verpflichtende Fernunterrichtsangebote geben. Nur so können wir die Notbetreuung personell stemmen. Neben der Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien findet pro Woche mindestens einmal in jedem Hauptfach eine Videokonferenz statt. Sollten Sie ein digitales Endgerät für den Fernunterricht benötigen, teilen Sie dies bitte der Klassenlehrkraft bis Freitag, 8.1.21, mit. Für die Klassen 5 – 7 bieten wir eine Notbetreuung an. Wenn Sie aus beruflichen Gründen Ihr Kind zu Hause nicht betreuen können, bitten wir Sie, uns dies bis morgen (Freitag, 8.1.21) telefonisch (unter 07127 / 977201) oder per Mail (sekretariat_at_gms-pliezhausen.schule.bwl.de) mitzuteilen. Das entsprechende Antragsformular für die Notbetreuung befindet sich auf unserer Homepage bzw. wird Ihnen auch per Mail über die Klassenlehrerin weitergeleitet. Bitte füllen Sie das Formular bei Bedarf aus, damit wir eine bessere Übersicht erhalten. In der nächsten Woche wird sich auch entscheiden, welche Klassenstufen als Erstes wieder in Präsenz unterrichtet werden dürfen. Für die Prüfungsklassen sind wir bereits am Planen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die Klassenlehrkraft bzw. den Coach. Herzliche Grüße M. Fouqué P. Buck D. Steinhilber (Schulleitung)
    mehr
  • 08. Jan. 2021

    Schulbetrieb ab 11.01.2021 in der Grundschule

    Liebe Eltern der Grundschule, wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gutes, gesundes neues Jahr. Hoffentlich hatten Sie miteinander angenehme Weihnachtsfeiertage erleben können und sind gesund ins neue Jahr gekommen, sicherlich auch mit dem großen Wunsch verbunden, dass zumindest mittelfristig wieder mehr Normalität in unser Leben einkehren wird. Seit gestern Nachmittag wissen wir, wie es nach den Weihnachtsferien weitergehen wird. Auf jeden Fall wird in der Woche vom 11. – 15.1.2021 kein Präsenzunterricht in der Grundschule stattfinden dürfen. Über die Klassenlehrerinnen werden Sie Informationen erhalten, welche Aufgaben Ihr Kind in der nächsten Woche zuhause erledigen soll und wie wir das Fernlernen genau planen. In der nächsten Woche wird sich auch entscheiden, ob die Grundschüler/innen ab dem 18.1.21 wieder in Präsenz in der Grundschule unterrichtet werden dürfen. Sie als Eltern entscheiden darüber, ob Ihr Kind zuhause oder vor Ort in der Schule lernen wird. Falls Sie sich für das Fernlernen entscheiden sollten, wäre es wichtig, Ihre Klassenlehrerin bis spätestens Mittwoch, 13.1.21 darüber zu informieren. Wenn Sie ab der nächsten Woche (ab 11.1.21) für Ihr Kind eine Notbetreuung in der Schule benötigen, weil Sie nicht in der Lage sind Ihr Kind zu Hause zu betreuen, bitten wir Sie darum uns dies bis morgen (Freitag, 8.1.21) mitzuteilen: - telefonisch 07127 / 977201 - per Mail Das entsprechende Antragsformular für die Notbetreuung befindet sich auf unserer Homepage bzw. wird Ihnen auch per Mail über die Klassenlehrerin weitergeleitet. Bitte füllen Sie das Formular bei Bedarf aus, damit wir eine bessere Übersicht erhalten. Herzliche Grüße P. Buck (Schullleitung)
    mehr
  • 17. Dez. 2020

    Weihnachtsgrüße

    „Wir können nicht wählen, was mit uns geschieht, aber wir können wählen, wie wir damit umgehen.“ Paulo Coelho Dass Weihnachten 2020 uns allen in Erinnerung bleiben wird, können wir jetzt schon sicher sagen, weil es definitiv ganz anders sein wird und anders gefeiert wird. Wir wünschen Ihnen, dass Sie mit Ihrer Familie zusammen eine passende Möglichkeit finden um Weihnachten zu feiern. Wir alle erhalten dadurch auch die Chance, sich den Sinn von Weihnachten, die Weihnachtsbotschaft, wieder ganz anders zu verdeutlichen. Dass diese Botschaft Resignation und Enttäuschung in Freude und Hoffnung verwandeln kann, wünschen wir Ihnen von Herzen! Schulleitung GMS Pliezhausen
    mehr
  • 14. Dez. 2020

    Schließung des Schulbetriebs ab 16.12.2020

    Liebe Eltern der Klassen 1 - 10, sicherlich haben auch Sie gestern über die Nachrichten die Besprechungsergebnisse der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Bundesländer erfahren. Gegen 15:30 Uhr sind erste Eckpunkte zum Schulbetrieb in einer Pressemitteilung des Kultusministeriums verkündet worden. Seit heute Morgen liegen uns auch erste offizielle Informationen von Seiten der Schulverwaltung zum vorzeitigen Ferienbeginn vor (s. Anhang). Damit steht fest, dass alle Schulen ab kommenden Mittwoch, den 16. Dezember 2020, bis einschließlich 10. Januar 2021 geschlossen bleiben. Bei der Schließung handelt es sich um einen vorzeitigen Ferienbeginn für die Klassen 1a bis 9c. Nur für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge wird bis einschließlich 22. Dezember Fernunterricht stattfinden. Dies betrifft die Klassen 9d (Herr Singer), 10a (Frau Wengert) und 10b (Frau Adelmann). Die Teilnahme am Fernunterricht ist für diese Klassen verpflichtend. Zur Organisation und zum Ablauf des Fernunterrichts informieren Sie die oben genannten Klassenlehrkräfte. Klassenarbeiten, die im Zeitraum vom 16. bis 22. Dezember geplant waren, können nicht geschrieben werden. Die Fach- und Klassenlehrkräfte werden für diese neue Termine im Januar suchen und Ihnen mitteilen. Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1a bis 7c organisieren wir zurzeit die Möglichkeit einer Notbetreuung bis einschließlich 22. Dezember. Anspruch auf Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende von ihrem Arbeitgeber als unabkömmlich gelten. Dies gilt für Präsenzarbeitsplätze ebenso wie für Home-Office-Arbeitsplätze. Wir haben hierfür allen Schülerinnen und Schülern in diesen Klassenstufen ein entsprechendes Anmeldeformular mitgegeben. Alternativ finden Sie dieses auch auf unserer Homepage unter Downloads > Infos zum Umgang mit Corona. Sollten Sie eine Betreuung für Ihr Kind benötigen, geben Sie das ausgefüllte Formular bitte bis Dienstag, 13:00 Uhr, an uns zurück. Gerne in Papierform über die Klassenlehrkräfte oder per Mail/Fax direkt ans Sekretariat (sekretariat_at_gms-pliezhausen.schule.bwl.de). Die Schulleitung, die Lehrkräfte und das Sekretariat sind bis 22. Dezember weiterhin erreichbar. Gerne können Sie sich bei weiteren Fragen an uns wenden. Wohlwissend, dass wir mit Sicherheit auch 2021 durch die Pandemie gefordert bleiben, wünschen wir Ihnen für die kommenden Vorweihnachtstage Ruhe und Erholung. Außerdem hoffen wir, dass Sie mit Ihrer Familie eine passende Möglichkeit finden, um Weihnachten gemeinsam zu feiern. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Familien ein frohes, friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein hoffentlich erfolgreiches Jahr 2021. Herzliche Grüße Petra Buck, Dorothee Steinhilber und Martin Fouqué (Schulleitung)
    mehr
  • 07. Dez. 2020

    Kunstwettbewerb

    Liebe Eltern, lieber Schüler*innen, ab heute, Montag, den 07.12.2020, beginnt der Kunstwettbewerb "Mein Superheld besiegt Corona!". Unter dem Titel „Mein Superheld besiegt Corona!“ möchten wir alle Schüler*innen der Sek 1 sowie der GS einladen, am Kunstwettbewerb teilzunehmen. Der Wettbewerb wird freundlicherweise von der Sparkasse Pliezhausen mit Preisen unterstützt. Unter der Rubrik "Downloads" sind Beschreibung des Wettbewerbs sowie die entsprechenden Dokumente für die Kinder einsehbar. Wir freuen uns über viele kreative Teilnahmen.
    mehr
  • 03. Dez. 2020

    Schule am 21. und 22.12.2020

    Liebe Eltern der Klassen 1-10, vermutlich haben Sie schon aus den Medien erfahren, wie die Regelung der Weihnachtsferien in Baden-Württemberg aussieht. Offiziell beginnen die Weihnachtsferien in Baden-Württemberg am 23.12.2020. Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8-10 werden am Montag, 21.12.2020, und Dienstag, 22.12.2020 ausschließlich im Fernlernunterricht unterrichtet, um Kontakte vor Weihnachten zu reduzieren. Die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1-7 entscheiden, ob ihr Kind am Montag (21.12.2020) und am Dienstag (22.12.2020) in die Schule kommt oder zuhause bleiben wird. Vor dem Hintergrund steigender Fallzahlen und der Reduzierung der Sozialkontakte vor einem familiären Weihnachtsfest ist dies aus unserer Sicht sinnvoll. Zu diesem Thema wurden heute Elternbriefe ausgeteilt, die Sie im Download-Bereich unserer Homepage finden können. Herzliche Grüße, P. Buck (Schulleitung)
    mehr
  • 13. Nov. 2020

    Neue Pausenspiele für die Grundschule

    Zu Beginn des neuen Schuljahres hat der Förderverein der Schulen in Pliezhausen e.V. wieder einmal neue Pausenspiele für die Grundschulkinder finanziert. Neben schon bekannten Spielen wie Balancier-Tellern, Gummitwist, Gymnastik-Reifen, Springseilen, Wuselbällen und Pferdegeschirr wurden außerdem noch 2 Paar Sommerski und Schmetterbälle angeschafft, so dass die Pausen wieder mit ansprechenden Materialien verbracht werden können. Viel Spaß!
    mehr
  • 11. Nov. 2020

    Elterninformationsabende

    Die geplanten Elterninformationsabende in den drei Kinderhäusern zum Thema Schulfähigkeit für unsere zukünftigen Erstklasseltern finden nicht statt. Die Informationen werden digital an die Eltern weitergeleitet. Wenn Eltern diesbezüglich Fragen an die Kooperationslehrerinnen haben sollten, können sie gerne Kontakt zu ihnen aufnehmen.
    mehr
  • 06. Nov. 2020

    SMP-Jahrgang 2018/2020

    15 Schülerinnen und Schüler haben, mit Beginn der Klassenstufe 8, von 2018-2020 an der Ausbildung zum Schülermentor teilgenommen. Unter dem Motto: „Gemeinsam stark für Andere“ setzten wir uns für das soziale Miteinander an unserer Schule ein. Wir planten Projekte, durch die wir dort helfen konnten, wo Hilfe gebraucht wurde bzw. bis heute gebraucht wird. Die Ausbildung wurde von unseren Religionslehrerinnen Frau Steinhilber und Frau Brusdeylins, in Zusammenarbeit mit dem evangelischen Jugendwerk Tübingen, an unserer Schule durchgeführt. Das Schülermentorenprogramm, kurz SMP, fand ihm Rahmen „Reli Plus“ statt und verlief parallel zum konfessionellen Religionsunterricht. Dabei war aber keine bestimmte Religionszugehörigkeit erforderlich. Zu den Inhalten des Schülermentorenprogramms zählten neben den üblichen Religionsinhalten auch die Vermittlung von rechtlichen Grundlagen, Gruppen- und Spielpädagogik, christliche Grundwerte und vieles mehr. In den zwei Jahren hatten wir mehrere Schulungstage. Während unserer Ausbildung haben wir viele verschiedene Projekte bzw. Aktionen geplant und durchgeführt. Dazu zählte die Tanz-AG, das Weihnachtsbasteln für Menschen im Altersheim, eine Tombola auf dem Schulfest, die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, Popcorn- und Crêpesverkauf und vieles mehr. Als Abschlussprojekt war eigentlich eine Schüler- Lehrer Challenge geplant. Hierbei sollte Geld für Asha21 gesammelt werden. Asha21 ist ein gemeinnütziger Verein, der durch Patenschaften und Hilfseinsätze versucht, die Armut in Nepal zu bekämpfen. Leider konnten wir unser gewünschtes Abschlussprojekt aufgrund von Corona nicht durchführen. Deshalb haben wir uns dazu entschiedenen, den Erlös unserer Aktionen der letzten beiden Jahre an Asha21 zu spenden. Immerhin sind hier auch 400 € zusammengekommen. Durch unsere Ausbildung zum Schülermentor haben wir (Selbst-)Organisation bei der Durchführung unserer Projekte gelernt, genauso wie die Übernahme von Verantwortung. Uns wurde bewusst, dass man mit kleinen Gesten bereits Großes für Andere bewirken kann. Zum Abschluss unserer Ausbildung haben wir ein Zertifikat des Kultusministeriums erhalten, das uns befähigt, Angebote in der kirchlichen Jugendarbeit und in der Schule mitzugestalten. Wir können nun die Jugendleiter-Card (Juleica) beantragen. Das ist ein bundesweit einheitlicher Ausweis für MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit, der zur Beglaubigung und Anerkennung in unserer Gesellschaft dient und mit dem wir Vergünstigungen (z.B. bei kulturellen Veranstaltungen) erhalten können. Unser soziales Engagement wurde zudem im Zeugnis von unseren Lehrern beurteilt. Ich würde die Schülermentorenausbildung jederzeit weiterempfehlen. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht! Wir haben viele interessante, aber auch tiefgründige und lustige Gespräche geführt und hatten als Gruppe einfach eine schöne und unvergessliche Zeit, die uns auch und vor allem persönlich weitergebracht hat. Auch die Freizeit und Schulungstage haben uns sehr gut gefallen und werden uns in bester Erinnerung bleiben! Greta Bader (im Namen der Schülermentoren)
    mehr
  • 27. Okt. 2020

    Elternbeiratssitzung

    Liebe Elternvertreter/innen, direkt nach den Herbstferien, am Mittwoch, 4.11.2020, findet um 19.30 Uhr in unserer Gemeindehalle die erste Elternbeiratssitzung statt. Hoffentlich haben Sie die Einladung digital und auf Papier erhalten. Falls Sie verhindert sein sollten, geben Sie bitte im Sekretariat Bescheid und informieren bitte auch den /die zweiten Elternvertreter/in Ihrer Klasse. Wir hoffen, dass wir trotz steigender Infektionszahlen die Veranstaltung mit den entsprechenden Hygienemaßnahmen in der Präsenz durchführen können. Herzliche Grüße Petra Buck (Schulleitung)
    mehr

Archiv