Über 90 Kinder nahmen am 13.Juli 2018 am Grundschulfußballfest teil

Mit dem Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Fußballvereinen und ansässigen Grundschulen zu stärken, startete der wfv kurz vor den Sommerferien ein Pilotprojekt. Beim so genannten Grundschulfußballfest dürfen  Erst- und Zweitklässler an verschiedenen Stationen spielerisch Erfahrungen mit dem Fußball sammeln. In Pliezhausen freute man sich über diese Idee. Durch die Kooperation zwischen der Grundschule Pliezhausen und der SGM Pliezhausen stand daher für über 90 Kinder einen Vormittag lang der Fußball im Mittelpunkt. Mit selbst hergestellten Länderflaggen auf der Brust gingen die Kids in Kleingruppen ans Werk. An zehn Stationen konnten die Jungs und Mädels ihr Können am Ball u.a. beim Paule-Schnupperabzeichen, im freien Spiel 4-4 oder beim WM-Quiz unter Beweis stellen. Unterstützung erhielten die Veranstalter durch den wfv, A- und B-Jugendspieler der jeweiligen Vereine sowie durch DFB-Junior-Coaches , die allesamt für diesen Tag von der Schule freigestellt wurden.

Archiv

2017

2016